A kind of magic

Knapp 100 interessierte Teilnehmer füllten die Tagungsräume des Maritim Konferenzhotels am 5. März 2018 in Darmstadt. Einige Stehplätze mussten in Kauf genommen werden, um den neuen Themen der Praxistag-Vorträge lauschen zu können. Die Stimmung war lebhaft und auch unsere anwesenden neuen Mitglieder konnten sich aktiv einbringen und Kontakte knüpfen.

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern/Innen sowie Referenten ganz herzlich für Ihr Kommen und für Ihre konstruktiven Anregungen bedanken. Ein besonderes Dankeschön gilt Herrn Werner Schulte, der für seinen Vortrag „ERP Migration auf LN 10.5 mit Fokus Technologiewandel“ aus dem Hause Kesseböhmer Holding KG für einen vollen Raum sorgte.

Der visionäre Blick in die ERP-Zukunft, den Thomas Schuster und Maik Bischoff von der Firma Güntner GmbH & Co KG wagten, machte den einen und anderen doch etwas nachdenklich. Die Rückschau auf die rasanten technologischen Innovationen der letzten 30 Jahre, verblüfften angesichts der alten Relikte, wie zum Beispiel die guten alten Lochkarten, mit denen einige der Anwesenden noch zu tun hatten.

Auch den Referenten und Teilnehmern von Infor ein herzliches Dankeschön für einen aktuellen Einblick in die Support Themen! Wir freuen uns auch sehr, dass Jörg Jung, MD Central and East Europe, und Matthias Sartor, Sr. Director Solution Consulting DACH, von Infor  unserer Einladung zum Abendprogramm gefolgt sind.

Durch einen „Hochstapler“ der besonders magischen Art hatten wir ein sehr unterhaltsames und verblüffendes Rahmenprogramm für unser äußerst schmackhaftes Get Together-Dinner im Maritim Hotel Darmstadt. Vielen Dank an Stefan Sprenger für sein tolles Unterhaltungsprogramm und an das Team vom Maritim Hotel Darmstadt, das uns professionell und aufmerksam umsorgt hat.

Infor Next in Dortmund mit 550 Teilnehmern

550 Teilnehmer konnten sich auf der Infor Next am 29.11.2017 im Signal Iduna Park in Dortmund in 2 Keynote Präsentationen, 4 Speed Sessions und 15 Breakout Sessions über innovative und wegweisende Themen informieren.

Die Präsentationen der diversen Sessions stehen nun als PDF-Dateien zum Download für Sie bereit.

Der Vorstand der Infor ERP Usergroup e.V. konnte die Gelegenheit nutzen und mit Stephan Scholl, President Infor, sowie dem deutschen Infor Management ein face-to-face Gespräch führen. Thematisiert wurde u.a. die Bedeutung der Usergroups auf die Produktentwicklung.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern an unserem Stand für die positiven Gespräche und bei Infor für die Möglichkeit, unsere Usergroup bei diesem großen Event in einer einmaligen Location vorstellen zu können.

 

Viele neue Multisite Funktionalitäten in LN 10.5

„Es war eine sehr frische Veranstaltung mit freudigen Diskussionen“

„Der Workshop war sehr informativ und sehr interessant“

Nicht nur bei den 41 Teilnehmern kam der Multisite Workshop am 16.06.2016 gut an, auch die Fachbereichsleiterin Antje Frieling äußert sich sehr positiv über die Veranstaltung: „Ich bin immer noch ganz begeistert von der Veranstaltung. Angefangen bei der beeindruckenden Präsentation seitens Infor bzgl. der neuen Multisite Funktionalitäten in LN 10.5 , über die Lösung der Firma Meiser, um Stücklisten und Arbeitspläne nach Produktionsstandort zu clustern, bis hin zu der Erkenntnis, wie viele unserer Enhancement Requests mit LN 10.5 erledigt sind. Auch die regen Diskussionen während der Vorträge und in den Pausen waren wunderbar.“

IMG_4188

Viele der Neuerungen in LN 10.5 betreffen den Bereich Intercompany Trade. Hier wurden sehr viele neue Funktionalitäten eingebaut, welche nicht nur eine detaillierte Abfragemöglichkeit historischer und künftiger Daten ermöglicht, sondern auch Retouren, Preisbildung und steuerliche Aspekte betrifft.

Natürlich gibt es immer noch Bedarf, dass in Zukunft auch die Produktstrukturen (z.B. Stücklisten, Arbeitspläne) in einer Single Logistik Umgebung pro Unternehmenseinheit abgebildet werden können. Infor ist sich der Anforderung sehr wohl bewusst und ist dabei, diesen Punkt als nächstes im Bereich Multisite anzugehen. Auch hier soll eng mit der Usergroup zusammengearbeitet werden.

Full House in Fulda

Am Vortag unserer 18. Mitgliederversammlung findet traditionsmäßig ein Einblick in das aktuelle LN Feature Pack statt. An dieser Stelle bedanken wir uns bei Herrn Guido Herres, Infor, für die informative Präsentation!

Herrn Michael Beer von GSR Ventiltechnik danken wir herzlich für seine Bereitschaft, einen Anwenderbericht zum Supply Chain Management bei GSR zu präsentieren!


Viele Mitglieder sind nach Fulda gekommen, um sich heute Abend auszutauschen. Erste Gespräche über firmenspezifische Themen unter den Anwendern gab es schon zum Begrüßungskaffee.

Morgen gibt uns Herr Ron Parren, Produktentwicklung Infor, einen Einblick in LN 10.5, das Ende Juli verfügbar sein soll.

Danach folgen unsere Mitgliederversammlung und der AK Produktverbesserung.

Wir freuen uns über die sehr gut besuchten Veranstaltungen!

LN Hausmesse in Konstanz

Dass sich ein tolles Ambiente und ein interessanter Erfahrungsaustausch nicht ausschließen müssen, zeigt sich heute auf der Infor LN Hausmesse am Bodensee.

Thomas Müller, stellv. IUG Vorsitzender, präsentierte nach der Begrüßung von Herrn Volker Schinkel und Herrn Mario Trapa die Nutzen einer Mitgliedschaft in unserer Usergroup.

 

Trotz großer Hitze sind mehr als 70 Teilnehmer der Einladung nach Konstanz gefolgt.

Reger Austausch auf der LN Hausmesse in Hannover

Wir können viele bekannte, aber auch unbekannte Gesichter auf Infors LN Hausmesse in Hannover begrüßen.

Simone Trilk, Mitglied des IUG Vorstands, konnte heute Morgen die Mehwerte, welche eine Mitgliedschaft in der IUG bietet, präsentieren.

Einen interessanten Einblick in die Herausforderungen und Chancen von Industrie 4.0 gab uns Matthias Sartor von Infor.
Jetzt am Nachmittag finden weitere Sessions rund um Infor CRM, Infor SCM, Infor PLM und Upgrade-Strategien statt.